Wettkampf: 2007 // 01.09.2007

14. easyCredit Straßenlauf

Nachdem ich vor fünf Wochen beim Mitternachtslauf in Heiligenhafen sehr positiv überrascht wurde, musste ich gestern Abend beim 14. easyCredit Straßenlauf in Holtenau eine Enttäuschung hinnehmen. Zwar war meine erreichte Zeit von 42:24 für die 10-km-Strecke noch in Ordnung, doch dieses Mal stimmte das Drumherum nicht.

Im Nachhinein kann ich den gestrigen Abend nur noch als schwachen Trainingslauf unter Wettkampfbedingungen für den Halbmarathon am 9. September in Kiel verstehen. Aber auch wenn Wettkämpfe als Test für einen besonderen Lauf immer gut sind, werde ich mir im kommenden Jahr nicht noch einmal die Mühe machen, um zum Lauf rund um den Holtenauer Leuchtturm zu gelangen.

"Rund" ging es dort auch nur bedingt, denn die Strecke war als Runde zu verstehen. An den Enden war jeweils ein Kreis zu laufen und dazwischen eine gerade Strecke, wo einem bereits die schnellsten und beim Zurücklaufen die langsamsten entgegenkamen. Diese langweilige Wendepunktstrecke mussten wir dann gleich zweimal durchlaufen. Ansonsten war der Bratwurststand nach dem Lauf der einzige Ort, wo es rund ging. Scheinbar wollte jeder Zweite erstmal dort eine Wurst essen.
Aber nochmal zum eigentlichen Lauf zurück. Direkt nach dem Start der etwa 400 Teilnehmer für den Hauptlauf (In der Ergebnisliste stehen 370) ging es über einen matschigen Weg im Gedrängel zur Straße. Kein schöner Beginn, den ich allerdings recht gelassen anging, da ich bisher eher zu schnell gestartet war. Auf den folgenden Kilometern konnte ich mein Tempo aber kaum steigern und erhielt so immer mehr Rückstand auf meine Bestzeit von 40:26 vom Kieler Woche Lauf 2007. Nach der ersten 5-km-Runde lag ich bei 21 Minuten, was sich deutlich besser anhört, als es sich anfühlte. Auch in der zweiten Runde musste ich mit mir selber kämpfen, verschärfte mein Tempo immer wieder auf kurzen Strecken, fand aber nie zu meinem Rhythmus. Erst gute 700 Meter vor dem Ziel hatte ich allen Gedanken ausgeblendet und lief einfach nur noch, um endlich im Ziel zu sein. Das war ich dann auch nach 42:26, also gute zwei Minuten schlechter als mit meiner Bestzeit.

Nach dem Lauf brauchte ich dann einige Zeit, bis ich mich erholt hatte. In dieser Zeit vergnügte ich mich mit den bereitgestellten Apfelstücken, die wirklich sehr lecker waren. Unerfreulicher wurde es dann beim Duschen. Die Enge und die Wartedauer war ich ja gewohnt, aber dass der Duschkopf in Höhe meiner Stirn war, das Wasser ständig seine Temperatur änderte, und dass das Wasser zeitweilig auch nur in sehr geringem Maße herauskam, gefiel mir gar nicht.
Frisch geduscht begann dann das Warten auf die Siegerehrung, was ich mir hätte sparen können. Aus unerklärlichen Gründen waren die Veranstalter nicht in der Lage, die Zeiten den Läufern zuzuordnen. Lediglich die ersten drei Männer und Frauen wurden geehrt, und selbst dabei war ein Fehler enthalten. Die restliche Zeit verbrachte der Kommentator mit der Verlosung weiterer Tombolapreise, was aufgrund nicht mehr anwesender Läufer sehr lange dauerte. Ich hatte hierbei aber wieder einmal kein Glück. Danach war Schluss. Keine Ehrung der Altersklassensieger, und das obwohl es dieses Mal sogar Pokale für diese geben sollte und ich gute Chancen auf den Sieg hatte.
Nachdem ich also nach der Rückfahrt im Bus zuhause angekommen war, schaute ich nochmal im Internet. Zu dem Zeitpunkt waren die Ergebnisse bereits bei davengo.com veröffentlicht - und es stimmte, ich war Altersklassensieger. Ob die Pokale und die Urkunden noch nachträglich verschickt werden, dazu hatte der Veranstalter nichts gesagt. Ich glaube aber nicht, dass auch ein möglicherweise nachgeschickter Pokal mein Vorhaben, nicht erneut an diesem Lauf teilzunehmen, verändern könnte.

Statistik:

easyCredit Straßenlauf
Platzierungen: 1. von 2 (AK), 61. von 370 (Gesamt)
Besten Läufe über 10 km
26.07.2015 1. Möbelspedition Sander Straßenlauf 33:32,8 (3:21)
27.07.2014 2. Coca-Cola Straßenlauf 34:01,4 (3:24) -0:29
30.04.2014 3. Pfalz-Langstreckenmeisterschaften 34:12,4 (3:25) -0:40
06.04.2014 4. Osterlauf Neumünster 34:16 (3:26) -0:44
19.04.2014 5. Osterlauf Rheinzabern 34:22 (3:26) -0:50
...
31.08.2007 40. easyCredit Straßenlauf 42:24 (4:14) -8:52