Bisherige Saisonplanung für 2010

„Sind Ziele in Sicht?”

„Was ist Dein nächster geplanter Wettkampf? Ein Triathon etwa? Oder willst Du in diesem Jahr noch einen Silvester-Lauf gewinnen?“
„Was hast du den so vor? Was machst du an Wettbewerben mit?“

Hottes und Marcos Fragen mögen bei meinem Sportprogramm berechtigt klingen. Aber mal ganz ehrlich - mache ich einen Domainwechsel zu Laufhannes.de, wenn ich an Triathlon denke?

Ich muss verneinen: Es gibt keine Triathlonpläne und auch keinen Silvesterlauf in Sicht. Das Einzige, was derzeit auf dem Plan stehen mag, sind Regeneration und Grundlagentraining. Auch für 2010 gibt es noch keine feste Planung bei mir. Nach meinen Erfahrungen mit der Wettkampfplanung 2009 wären es vermutlich ohnehin sinnvoller, die Wettkämpfe spontan zu planen. Doch dafür bin ich nicht der Typ.

So gibt es natürlich schon zumindest ein theoretisches Ziel vor Augen, den Runningman 2010 (24. April: 100m-Sprint, 1.000m-Bahnlauf, 10-km-Verfolgungsrennen). Als praktischer, vielleicht aber auch einziger Test davor würde sich der Osterloop am 5. April auf Langeoog anbieten - vorausgesetzt das passt alles zeitlich und urlaubstechnisch.

Ein grober Trainingsplan ist dafür auch in Planung. Dieser wird selbst geschrieben, wobei er sich im Groben nach den Empfehlungen von Jack Daniels richtet. Aus seinem Buch stammen ebenfalls die Anhaltspunkte für meine "Rechenspiele", die in meinem Trainingstagebuch bereits integriert sind. Dazu werdet ihr in Zukunft also hoffentlich noch einiges erfahren.

Um es aber kurz zusammenzufassen: Bis zum Runningman ist noch so viel Zeit, dass das derzeitige Training so stattfindet, wie es mir gerade passt. Dementsprechend war ich auch heute wieder mit dem Fahrrad unterwegs zur Schwimmhalle, um dort 2,3 Kilometer abzupaddeln - einfach so, weil es mir Spaß bringt.

14 Kommentare

Hinterlasse deinen Kommentar für mich. Lob, Kritik und Anregungen sind immer herzlich willkommen. Bloggen heißt für mich nicht nur Artikel zu veröffentlichen sondern vor allem mich mit euch auszutauschen.





Erlaubt: <strong>, <small>, <em>, <a href="...">

antworten #1 Christiane 17.11.2009, 17 Uhr
Christiane
Du trainierst nach Jack Daniels? Ich auch. Fragt sich, ob wir denselben meinen (und ob das ggf. ein guter Name für einen Fitnesstrainer ist ;-)
antworten #2 Torsten 17.11.2009, 17 Uhr
Torsten
Ich plane eigentlich gar nicht fürs neue Jahr. Einfach mal schauen was auf mich zu kommt.
Runningman hört sich interessant an, würde mich auch mal reizen.
antworten #3 ultraistgut 17.11.2009, 18 Uhr
ultraistgut
Was nützt alle Planung, denn meist kommt es doch anders als man denkt, abwarten, Tee trinken, mal sehen, wie es im nächsten Jahr laufen wird und dann von Mal zu Mal ad hoc zu entscheiden, denn fit bist du allemal !

Wir werden es erleben,lesen ! 8)
antworten #4 Marcus 17.11.2009, 18 Uhr
Marcus
Du weißt ja, Hannes, mit Wettkämpfen und Plänen kann ich nichts anfangen, aber ich wünsche Dir, daß Du Deine Pläne und Ziele alle verwirklichen kannst und Du zufrieden mit Deinen Leistungen sein wirst!
antworten #5 Farmin Gorerunner 17.11.2009, 20 Uhr
Farmin Gorerunner
Hannes, vielleicht nutzt Du doch die ein oder andere Möglichkeit spontan aus. Deine Form ist doch hervorragend und Du bist jung.... wenn Du das jeztt nicht ausnutzt... ;-)
antworten #6 Farmin Gorerunner 17.11.2009, 20 Uhr
Farmin Gorerunner
Ach ja, was ich vergass, ich trainiere manchmal auch nach Jack Daniel's ;-)
antworten #7 Pienznaeschen 17.11.2009, 22 Uhr
Pienznaeschen
Aber irgendwann nur mal ein kleiner Triathlon zum einmal ausprobieren, das muss schon sein, oder? ;)

So riesen Pläne müssen es ja auch nicht sein und ein wenig Spontanität tut immer gut und ganz nebenbei wird es immer einen Lauf gegeben den Du ins Auge fasst - da bin ich mir sicher!

Vorfreude aufs neue Jahr ... es wird bestimmt spannend :)
antworten #8 ironschroedi 18.11.2009, 11 Uhr
ironschroedi
Dann begrüße ich dich auf deiner neuen Domain ;-)
antworten #9 Evchen 18.11.2009, 12 Uhr
Evchen
Es kommt der Tag, an dem fordert Deine Leserschaft einfach einen Triathlon von Dir! :-P

*selbstgesprächführ* Ts, da schreibt er noch, daß er keinen Triathlon plant und fährt dann nach dem Laufen mit `em Rad zum Schwimmen....
antworten #10 Hannes 18.11.2009, 19 Uhr
Hannes
@Christiane:
Ich meine Jack Daniels, den Autor von Daniels' Running Formula.

@Torsten:
Eigentlich ist es recht entspannend und angenehm, wenn man sich mal gar nichts vornimmt. Muss ich irgendwann auch mal tun.

@ultraistgut:
Die Hoffnung stirbt zuletzt, dass die Planungen doch in Erfüllung gehen. Man wird es sehen ...

@Marcus:
Ja, ich weiß es ;) Ich danke dir!

@Farmin Gorerunner:
Meine Form ist hervorragend? 41:34 wird mir derzeit auf 10 Kilometer prognostiziert - Pah! :D

@Pienznaeschen:
Nein, das muss ganz und gar nicht sein :)
Da suche ich mir dann doch lieber nur die Läufe spontan.

@Evchen:
... und du glaubst also, dass mich das dann interessiert?
Kauf mir ein Rennrad, dann können wir diskutieren :)
antworten #11 Sinusläufer 18.11.2009, 20 Uhr
Sinusläufer
Ein theroretisches Ziel? Ich glaube da sind mehr im Hinterkopf, die du aber noch nicht auszusprechen wagst.
Du mußt Dir als Sportart aber auch gerade Schwimmen und Radfahren aussuchen. Kein Wunder. Kannst ja zur Abwechslung mal walken. ;-) Dann ist das Gerücht um den Triathleten erstmal weg.
antworten #12 Hannes 19.11.2009, 19 Uhr
Hannes
@Sinusläufer:
Glaub, was du willst, ich weiß, was ich weiß x)
Aber zum Walken werde ich definitiv nicht greifen, um euch endlich zu überzeugen. Sollt ihr doch ruhig weiter in eurer Fantasiewelt leben ;P
antworten #13 Andreas 20.11.2009, 17 Uhr
Andreas
Ziele und Planung sind erst einmal gut, man muss nur damit rechnen, dass was dazwischen kommt und dann nicht geknickt sein. Ich finde die schönste Laufzeit des Jahres immer die Trainingsvorbereitung auf den Herbstmarathon, da arbeitet man auf ein Ziel hin und hat dabei seinen Spaß ;-)

(während man jetzt im Herbst/Winter eher so ziellos durch die Gegend läuft)
antworten #14 Hannes 20.11.2009, 19 Uhr
Hannes
@Andreas:
Bei mir ist es dann eher das Frühjahr, wo ich mich auf der Bahn so richtig austoben kann. Bis Anfang März diesen Jahres ging es mir ja auch super.
1. FC Kaiserslautern