Ausrüstung: Laufschuhe // 14.02.2009

Langweiliger Schuhkauf

Laufschuhe sind ein wunderbares Thema für Läufer. In gewisser Hinsicht kann ich inzwischen Frauen mit ihrem Schuhtick verstehen, wobei Läufern der Besitz vieler verschiedener Paare empfohlen wird und keine finanziellen Nachteile entstehen. Da inzwischen mein Mizuno Wave Nexus 2 ca. 1.050 und der Brooks Axiom 2 ca. 950 Trainingskilometer absolviert haben, war es an der Zeit, einen Nachfolger zu suchen.

Also betrat ich gestern Abend voller Vorfreude das Laufgeschäft meines Vertrauens. Nach der Angabe meines Namens hatte der Verkäufer meine bisher dort gekauften Laufschuhe im Blick. Die kurze Nachfrage, wie ich mit denen zurecht gekommen bin, brachte schon fast die Entscheidung: "Brooks Axiom 2 super, Mizuno Wave Nexus 2 gut." Eigentlich hatte ich mich auf einige neue Modelle gefreut, doch aufgrund der großen Restbestände war es noch immer die zweite Version des Axiom, die im Regal stand.

Der Verkäufer holte mir schnell ein Paar in meiner Größe, ich probierte es erneut an, passt wunderbar. Aufgrund der Witterungsbedingungen verzichtete ich auf einen Testlauf außerhalb des Geschäfts und sparte mir auch das Laufband. Kurzer Prozess: den kauf ich. Mit dem runtergesetzten Brooks Axiom 2 verließ ich also nach wenigen Minuten das Geschäft wieder. Fast enttäuscht und doch sehr glücklich ging es etwas später wieder nach Hause. Immerhin gab es noch zwei Paar Laufstrümpfe, zwei normale Hosen im unglaublich preiswerten WSV, ein Longsleeve und einen Pulli. Da kann man über das fehlende Laufschuh-Lauf-Gefühl hinweg sehen.